Kategorien
Uncategorized

Online Casinos mit Apple Pay

Online Casinos mit Apple Pay

Apple Pay ist eine innovative neue Zahlungsplattform, die als Mittel zur Unterstützung Ihrer Online-Casino-Konten immer beliebter wird. Die heute führenden Online-Casinos mit Apple Pay bieten auch eine Vielzahl von Spielen, darunter Poker, Blackjack, Slots, Roulette und mehr, mit einer Reihe von Boni und Vorteilen.

Apple Pay funktioniert auf iPhone- und iPad-Geräten und erleichtert die Überweisung von Geldern von Ihrem Bankkonto auf Ihr Konto. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit diesem Service eine Einzahlung zu tätigen. Sie können Ihre Bankkarte oder eine iTunes-Geschenkkarte verwenden. Die meisten Online-Casinos bieten Ihnen heute die Möglichkeit, Geld auf Ihr Konto einzuzahlen oder „Cent für Cent“ mit einer Einzahlung von rund 20 US-Dollar zu spielen. Wenn Sie jemals ein Casino in Großbritannien besucht haben, sind Sie vielleicht mit „Dime by Dime“ -Spielen vertraut, bei denen Sie häufig im Voraus für ein Spiel bezahlen und dann für „Dimes“ spielen, bis der volle Betrag verdient ist.

Apple Pay funktioniert genau so, aber für echtes Geld. Für jede Transaktion mit dem Apple Pay-System werden Ihnen Gebühren berechnet. Die Gebührenstruktur basiert auf dem Wert Ihrer Transaktion und nicht auf der Anzahl der Münzen, die Sie abgehoben haben. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie Ihre Lieblingsspiele wie Blackjack, Baccarat und Slots spielen möchten, nicht jedes Mal Hunderte von Pfund abheben müssen, wenn Sie spielen möchten!

Zusätzlich zu den Gebühren, die bei der Verwendung von Apple Pays zur Finanzierung Ihres Online-Casino-Kontos anfallen, fallen auch Gebühren an, wenn Sie Abhebungen von Ihrem Konto vornehmen. Eine Auszahlung erfolgt, indem Sie eine Kreditkarte von einer Ihrer Karten oder Ihrem Bankkonto abheben und den Restbetrag von Ihrem Konto auf Ihre Bankkarte oder Ihr Bankkonto überweisen. Dies bedeutet, dass Ihnen eine Auszahlungsgebühr berechnet wird, wenn Sie Geld von Ihrem Online-Casino-Konto abheben möchten. Wenn Sie regelmäßig Geld abheben, sind die Gebühren möglicherweise erschwinglich. In diesem Fall ist es am besten, sich bei einer Website anzumelden, die Ihnen für jede Auszahlung eine geringe Gebühr berechnet.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Online-Casino-Besitzer ihre Gründe haben können, Ihnen ihre Gebühren in Rechnung zu stellen. Daher ist es immer am besten, ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu überprüfen, bevor Sie Einzahlungen vornehmen. Solange Sie nicht mehr abheben, als Sie benötigen, sollte es nicht zu teuer sein, diese Gebühren zu decken.

Sie haben möglicherweise die Möglichkeit, Ihr Apple Pay-Geld vom Online-Casino selbst abzuheben, wenn Ihnen eine Rückerstattung verweigert wurde. In diesen Fällen müssen Sie sich direkt an Ihr Casino wenden und fragen, ob Sie das Geld kostenlos von Ihrem Konto abheben können. Obwohl Sie keine Rückerstattung erhalten, sollten Sie dennoch prüfen, ob dies möglich ist. Dies kann Ihnen dabei helfen, Situationen zu vermeiden, in denen Sie Ihr Geld nur abheben, um festzustellen, dass Ihre Bank oder Ihr Kartenaussteller es Ihnen nicht erlaubt, das Geld zurück zu überweisen ihr Konto.